«iMake-IT» Workshops für Schulklassen

Erfinde, programmiere und baue dir deine Welt!

Digital Making…

…bedeutet, den Hut der Erfinderin und des Erfinders aufzusetzen: Eigene Ideen ausprobieren und interaktive Dinge bauen, die Spass machen. Dabei wird getüftelt und gebaut, programmiert und fabriziert. Nebst den traditionellen Werkzeugen wird mit Hilfe von digitalen Tools, wie 3D-Drucker, Lasercutter und Mikrocontrollern gearbeitet.

Kostenlose Exkursionen und Workshops für Schulen

Tauchen Sie mit Ihrer Schulklasse in ein «Makerspace» ein und erleben Sie, wie die Kompetenzen des Lehrplan-21-Moduls «Medien und Informatik» vermittelt werden können.

    • Freitagnachmittag, jeweils von 13.30 Uhr – 17.00 Uhr (kann um 30 Minuten verkürzt werden).
    • Daten siehe Anmeldung.
    • Angebot für Schulklassen der Schweiz, ab Zyklus 2 / Zyklus 3, 5. – 9. Klasse.
    • Anfahrtskosten der Schulklassen bis maximal CHF 800.- sind im Angebot inbegriffen.
    • Fachliche Workshop-Betreuung durch die Pädagogische Hochschule Schwyz gewährleistet.

Die Workshops werden an zwei Standorten im Kanton Schwyz angeboten:

*Falls Exkursionen aufgrund der COVID-19-Pandemie nicht möglich sind, bieten wir den Workshop in Ihrer Schule an!

Auf der Projektwebseite finden Sie weitere Informationen zum Projekt sowie Unterlagen zum Download.

Flyer_iMake-IT (211 downloads)

iMake-IT – Ein Projekt der Fachstelle facile der Pädagogischen Hochschule Schwyz
Gefördert durch den Schweizerischen Nationalfonds
In Zusammenarbeit mit dem Verein Turbine und dem Berufsbildungszentrum BBZ Pfäffikon.

Projektleitung: Dr. Dorit Assaf
Kontakt: Claudia Hunziker

Menü